Lust auf Meetings?

1
gib-acht
Wer beantwortet diese Frage jetzt mit einem lautstarken “JA” ;-)? Am Inspiration Day hat u.a. Anna Langheiter einen Einblick in ihren Trainingsalltag gegeben. Und uns gezeigt, wie wir (egal ob Trainer, Führungskraft, Projektleiter, Lehrer oder Experte) 8 Grundprinzipien beachten sollten, sodass den eigenen Teilnehmern ein positives “Grunzen” entkommt. Bei der Regel Nummer 6 “Wiederholen mit Pfiff” gibt es unter anderem die Methode “Twittern”. Vorbereitete Begriffe/Themen erklären die Teilnehmer im Twitterstil – mit maximal 140 Zeichen. Und benennen auch gleich 3 Vorteile. Anna hat es im Kontext eines Seminars vorgestellt. Ich finde diese Methode auch für ein Meeting gut: der Meetingleiter bereitet vor was wichtig ist. Welche Botschaft soll “hängen” bleiben. Die Teilnehmer erarbeiten gemeinsam nochmals die Inhalte zu diesen Botschaften. Einfach die Antworten auf Moderationskarten “twittern”, ans Flip pinnen, dann ist auch gleich das Protokoll fertig!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.